Milch-Kuhl-Tour

Milch-Kuhl-Tour durch die Wesermarsch

Bereits im Frühjahr 2017 wurde in Friesland eine Fahrradroute, die Milch-Kuhl-Tour, mit Infostationen zum Thema „Milch“ eingerichtet. Ein ähnliches Projekt ist nun in der Wesermarsch gestartet. Die Gemeinde Stadland beantragte eine Leader-Förderung für dieses Projekt und erhielt eine Zusage. Der Kreislandvolkverband Wesermarsch bewarb sich für die Erstellung eines Konzeptes und erhielt im Juni 2017 den Zuschlag. Geplant werden nun drei Strecken durch Stadland, Moorriem und Butjadingen. Auf jeder Strecke wird es je fünf Infostationen in Form einer Stahlkuh geben (siehe Foto). An diesen Stationen erhalten die Radfahrer Informationen zu Themen, wie z.B. Bedeutung der Milchprodukte in der Ernährung, Fütterung von Milchkühen oder Portraits von verschiedenen Milchviehbetrieben. Die Strecken werden alle je 20-25 km lang sein und somit optimal für eine Tagestour geeignet sein. Die Infostationen werden entweder mit Infotafeln oder mit QR-Codes ausgestattet, über die man ein kurzes Video abrufen kann. Die Streckenverläufe wurden bereits in Terminen mit den Bürgermeistern, Touristikern und einigen Landwirten ausgearbeitet und auch die genauen Standorte der Stahlkühe wurden bereits festgelegt. Im Weiteren erfolgt nun die inhaltliche Ausarbeitung der Themenstationen, so dass das gesamte Konzept im Januar 2018 beim Auftraggeber, der Gemeinde Stadland, abgegeben werden kann. Diese werden das Konzept prüfen und erneut ausschreiben. Gerne würden wir auch die Umsetzung der Milch-Kuhl-Tour übernehmen. Sollte dies der Fall sein, ist eine Eröffnung der Strecken für Frühjahr 2019 geplant.


Stahlkuh in Friesland