Lernort Bauernhof

Das Thema „Landwirtschaft“ findet sich in den Curricula in verschiedenen Altersstufen wieder. Gerade in ländlichen Gebieten bietet sich deshalb der Besuch eines außerschulischen Lernortes in der Landwirtschaft an. Oft fehlen die entsprechenden Kontakte zu Landwirten und ist daher mit einer umfangreichen Organisation verbunden. Hierbei möchte das Kreislandvolk die Schulen und Lehrkräfte unterstützen.
Auch Kindergärten sind herzlich willkommen!
Wir sind Partner im Projekt „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ – ein EU-Projekt, das die Kommunikation zwischen Verbrauchern und Erzeugern fördert.

Wir organisieren den Besuch – Sie die Anfahrt!
Melden Sie sich gerne bei Julia Renken (renken@klv-wesermarsch.de, Tel. 04401/9805-22)

Wir unterstützen Schulen und Kindergärten bei:
–    Kontaktvermittlung an einen landwirtschaftlichen Betrieb
–    Vorbereitung und Durchführung von Hofbesuchen
–    Lehrerfortbildungen
–    Kollegiumsausflüge
–    Berufsorientierung
–    Unterrichtsergänzung durch ausgewähltes Material
–    Durchführung von verschiedenen Aktionen (Zukunftstag, Wandertage etc.)